© 2007 Wolfsbarsch.com

 

   

   

   

 „Seabass addiction“ Wolfsbarschworkshop 

„The Easy Way To Catch “ - All Tackle & Transfer inclusive!!!

Nicht nur in Frankreich, Spanien und Portugal ist der Wolfsbarsch einer der populärsten Meeresfische, auch bei uns ist er schon lange heimisch und bietet eine fantastische Angelei an unserer Küste. Anders als beim Fischen auf Meerforelle haben wir hier die Möglichkeit, ihm mit den vielfältigsten Methoden des Spinnfischens nachzustellen.

Der starke Meeresräuber zieht witterungsabhängig ab Mitte April in großen und kleinen Schulen an die zeeländischen Strände und in den Europoort bei Rotterdam, bevor er die Strände der Deutschen Küste unsicher macht.

Beim Workshop erfahren Sie alles über das klassische und moderne Spinnfischen auf Wolfsbarsch. Dabei profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung, die ich beim Wolfsbarschangeln an Europas Küste gesammelt habe. Beim Angeln auf Wolfsbarsch gibt es nicht DIE Methode oder den ultimativen Köder - auch ich lerne jedes Jahr immer wieder neue Methoden und Techniken kennen, um den begehrten Räuber an den Haken zu locken.

Während des Workshops demonstriere ich Ihnen verschiedene Techniken, Kunstköder, Köderarten und Angelruten. Sie können alles selbst ausprobieren und fischen, ich stehe dann mit Rat & Tat zur Seite. Das Ziel des Workshops ist es, Ihnen die Methoden, Techniken, Geräte- & Angelspotwahl so zu vermitteln, dass Sie diese zukünftig auch allein erfolgreich umsetzen können.


Themen wie folgt:

-Wolfsbarsch-Angelplätze bestimmen

Angeln am Morgen, über Tag, am Abend und bei Nacht 

Ruten, Rollen, Schnur und Vorfächer

Jigköpfe und Shads, leichte und schwere Angelei

Mit Slugs und Softjerks an der Wasseroberfläche und in der Tiefe

Finesserigs

klassische Seebarschköder

Topwater, der Tanz an der Wasseroberfläche

Schwimmende & sinkende Wobbler: Wann und wie setzte ich sie ein?

Verwendung von Lockstoffen

Wo?

Genauer Treffpunkt in Duisburg wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Beginn: ca. 8.00 Uhr am Treffpunkt

Ende: ca. 19.00 Uhr am Europoort.

Die Fahrzeit bzw. Ankunft zum und am Treffpunkt ist abhängig von der Verkehrslage. Auch ein Treffpunkt vor Ort ist nach Absprache möglich.

Kosten

Die Kosten des Workshops belaufen sich auf 150,- € pro Person. Im Preis enthalten ist der Transfer zum Europoort, die Leihgebühr der Angelgeräte und Kunstköder während des Workshops. Der Verlust oder eine Beschädigung (die zur Unbrauchbarkeit führen) von Kunstködern, Ruten & Rollen wird mit dem aktuellen Ladenpreis berechnet und von Teilnehmer zu zahlen.
Maximale Teilnehmerzahl: 4 Personen. Minimale Teilnehmerzahl: 2 Personen.

Für die Anmeldung und weitere Informationen:

rob@wolfsbarsch.com

Telefon mobil:

+49(0)174/4287536

Eigene Wünsche

Haben Sie andere Wünsche bezüglich der Workshops, Arrangements oder haben Sie Interesse an einer geführten Angeltour?

Rufen Sie mich an oder schicken eine kurze Mail!

Ihr

Rob Staigis

Termine 2014:

 - 3. & 4. Juni (voll Zweitagesbuchung)

 - Fr. 06. Juni (bei einer Zweitagesbuchung 06. - 07. ist auch der Freitag ab 10.00 Uhr möglich)

 - Sa. 07. Juni

 - So. 08. Juni (3 Pl. frei)

 - Sa. 28. Juni (voll)

 - So. 29. Juni

 - Mo. 30. Juni

 - Fr. 24.Okt. (die Chancen einen großen Wolf ans Band zu bekommen, stehen in dieser Zeit am besten!!)

Ist ein Temin schon voll, dann ruhig trotzdem melden. Falls jemand abspring bekommt ihr den Platz!!

...weitere Termine (auch unter der Woche möglich) auf Anfrage.
 

powered by S.W.A.T Fishing, DUO, St. Croix, Major Craft & Nogales. 

(Europoort/Rotterdam) 

   

   

 

   

   

powered by: